Werkplatz für
individuelle Entwicklung

Joop Grün –  
ich stelle mich vor  

Zielgruppe:
Die Seminare richten sich an Frauen und Männer, die im Sozial- oder im Wirtschaftsbereich tätig sind und an einer individuellen Entwicklung im Sinne einer professionellen Kompetenz interessiert sind. Auf privater Basis können sie zur Persönlichkeitsentwicklung besucht werden.

Ziel:
Entwicklung der fachlichen und menschlichen Kompetenz der in ihrem Arbeits-/Lebenszusammenhang stehenden Persönlichkeit durch Stärkung der Selbstregulationsfähigkeit.

Voraussetzung:
Bereitschaft zur Arbeit an der eigenen Biographie und die Bereitschaft, sich auf methodische und soziale Lernprozesse einzulassen. Die Seminare haben eine stark persönlichkeitsbildende Wirkung, sind aber nicht zur Lösung akuter Lebenskrisen geeignet.

Inhalt:
Alle Seminare beinhalten künstlerische Übungen, Lerngruppen- und Referatsarbeit und werden von einer oder mehreren Personen geleitet. Sie beruhen auf dem Prinzip des lebendigen integrativen Erwachsenenlernens.

Das Programm
offeriert zwei Arten von Seminaren:
• Hervorgehoben sind offene Seminare, die der beruflichen oder persönlichen Weiterbildung dienen.
• Die anderen sind Fachseminare. Sie stehen im Rahmen einer kontinuierlichen berufsbegleitenden Biographie-Weiterbildungsgruppe und richten sich als Vertiefungsseminare an Personen, die ein Grundlagenseminar besucht haben. (Eine nachträgliche Anrechnung dieser Kurse für den Weiterbildungslehrgang ist nicht möglich!)

– Suche nach der eigenen Identität und Sinnfrage
– Hilfe in Lebenskrisen/Beziehungskrisen/Partnerschafts-Arbeit
– Krankheitsbewältigung
– Bewältigung von Fragen um Sterben und Tod
– Hygienische Selbsterkenntnis
– Drohendes «burn out»
– Optimierung der Zusammenarbeit
– Strukturelle Änderungen, Entlassungen
– Stärkung der Leitungsfähigkeit

– Supervision, Intervision
– Organisationsentwicklung
– Beratung, Coaching, Qualitätsmanagement
– Interne Fortbildung
– Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka